Kleine-Balaton

Lebenswelt von Kleine-Balaton ist strend geschützte Gebiet, aber Sie können Kányavár-Insel besichtigen.

Der Kis-Balaton (Kleine Balaton), ein unter dem Schutz der Ramsar-Konvention stehendes Natura 2000 Schutzgebiet, ist ein weiträumiges Konglomerat aus Sumpf, Schilf und offener Wasserfläche. Das Vogelreservat stellt eine Verbindung zweier stehenden Gewässer (Fenéker und Hídvéger) dar, welche durch das Wasser einer Thermalquelle gespeist werden, somit auch im Winter nicht zufrieren.
Das frische warme Quellwasser wirkt auch als biologischer Filter für den Balaton, indem das Wasser etwa 30 Tage zirkuliert.
Das Gebiet verfügt über eine besonders reiche Flora und Fauna, wobei gerade seine Vogelwelt europaweit berühmt ist. Bisher wurden auf dem Gebiet 250 Vogelarten beobachtet, unter denen 27 Arten streng geschützt sind.

Mit dem Fahrrad oder mit dem Auto können Sie einfach erreichen, es liegt 35 km von Balatongyörök.

Bilder von Klein-Balaton