Wanderwege

8313 Balatongyörök, AusflügeSport, Aktiv

Das Zusammentreffen des Keszthely-Gebirges und des Plattensees hat in Balatongyörök eine wunderbare Umgebung geschaffen.

Die Berge sind ideal zum Wandern, mit unzähligen Möglichkeiten für Familien, kleine Kinder oder diejenigen, die eine längere Route suchen, für diejenigen, die sich für schwierigeres Gelände interessieren oder für diejenigen, die eine einfachere Route suchen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Zahlreiche Aussichtspunkte, Höhlen und Sehenswürdigkeiten ziehen Naturliebhaber an. Der kühle Schatten der Bäume im Wald ist ein idealer Rückzugsort vor der Hitze der Sommersonne.

Eine Wanderkarte erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Tourinform-Büro, und die Erkundung kann beginnen. Auf Karten werden Sonderziele, Entfernungen und Routen angezeigt, sodass Sie nur zwischen vielen Optionen wählen müssen.

Am Balatongyörök-See im Keszthely-Gebirge ist der Pelé-Vaters-Pfad, der vom Balaton-Hochland-Nationalpark angelegt wurde, speziell für Kinder konzipiert. Der 8,5 km lange Lehrpfad mit 38 Stationen führt in die Lebensräume, die Flora und Fauna der Wälder ein. Der Studienweg kann aus verschiedenen Richtungen erreicht werden. Sie können ihn von „Szépkilátó“ Aussichtpunkt, dem Afrika Museum oder dem Bélap-Tal in Balatongyörök aus erreichen.

In den Keszthely-Bergen gibt es viele Wanderwege. Viele von ihnen rennen oder verlassen in der Nähe von Balatongyörök. Wandern zu folgenden Ausflugszielen in der Nähe der Stadt:

Szépkilátó

Wir können einen schönen Spaziergang zum schönen Aussichtspunkt am Rande des Dorfes machen. Von hier aus können Sie das schönste Panorama des Plattensees genießen. Darunter sieht man die römische Quelle, die einst das Wasser eines römischen Bades speiste. Wenn Sie unterwegs hungrig oder durstig sind, finden Sie eine große Auswahl an Getränken und Speisen auf der anderen Seite der Route 71 in den Buffets.

Bélap-Rastplatz

Wenn Sie die Hauptstraße des Dorfes entlanggehen, dann auf dem Haupstraße 71 und weiter, finden Sie den Speckofen direkt vor sich. Die kleine Lichtung lädt zum Grillen und Picknicken ein. Es gibt kleine Chalets zum Schutz vor Regen. Die Entfernung vom Dorfzentrum beträgt 2000-2500 Meter. Von hier aus können Sie zu Fuß mehrere Aussichtspunkte besuchen, wie zum Beispiel das Bisekű (600 m im Wald vorbei, dann rechts bis zur Talspitze), den Aussichtspunkt Bél Mátyás Aussichtturm auf dem Garga-Hügel (rechts von der unbefestigten Straße) und den Aussichtspunkt Batsányi. Biegen Sie rechts ab von der Speckfritteuse auf dem Feldweg für 450 Meter bis zur kleinen Lichtung. Von hier aus können Sie auf dem gegenüberliegenden Hügel den Aussichtspunkt sehen, von dem aus das Panorama wunderbar ist.

Szobakű-Höhle

ist ca. Es ist 5.000 Meter vom Dorfzentrum entfernt und beginnt an der Auffahrt, die vom Speckofen ausgeht. Nach 1200 Metern biegt man bei der zweiten Meile rechts auf die unbefestigte Straße ab. Nach ungefähr 1700 Metern sehen Sie eine Öffnung, die zum gegenüberliegenden Berg führt. Auf der rechten Seite des Tals finden wir nach 150 Metern die moosigen Felsen, die die Höhle verstecken.

Sie können St. Michael’s Hügel erreichen, indem Sie der Straße nach dem ABC in der Ortsmitte nach links zum St. Michael’s Hill folgen. Die Entfernung beträgt ca. 2500 Meter. Die Kirche auf dem Michaelsberg ist von weitem zu sehen. Die Wunderhöhle ist vom Afrika Museum of Balatonederics aus zu Fuß zu erreichen. Die GPS-Koordinaten des Basisgebäudes der Höhle lauten 46.7923, 17.37026.

Regelmäßige Bootstouren und Nordic-Walking-Touren in der Umgebung werden sowohl Profis als auch Anfängern angeboten. Der nationale Blauwanderweg verläuft im Keszthely-Gebirge. Weitere Informationen zu den Routen finden Sie unter www.turistautak.hu.

Spaziergang in Balatongyörök

In Becehegy gibt es viele schöne Druckereien und Keller aus dem 19. Jahrhundert. Während des Spaziergangs können Sie das herrliche Panorama zwischen den gemütlichen Kellern bewundern, und wenn Sie Durst haben, können Sie in einen der Keller gehen, um guten Wein aus Györök zu probieren.

Büdöskút Arboretum

Ausgehend vom Speckofen in Balatongyörök erreichen Sie das Baumsammel-Arboretum von 1937 zu Fuß nach etwa 5 km. In der Umgebung befindet sich ein Holzchalet, das zum Backen geeignet ist. Es wurde nach dem Quellwasser in der Gegend benannt. Die Quelle ist durch Bauxitabbau ausgetrocknet. Einst eine Wildschweinfarm, später eine Fohlenfarm. In der Nähe des 1976 zum Schutzgebiet erklärten Geländes befindet sich der Friedhof für heldenhafte Polizeihunde. Die GPS-Koordinaten für dieses Gebiet sind 46.76149 / 17.348947.
Das Büdöskút Arboretum ist das meistbesuchte Gebiet im südlichen Teil des Keszthely-Gebirges, 12 km von Keszthely entfernt, an der Grenze zu Balatongyörök. Es besteht aus einer Vielzahl von Waldteilen verschiedener Arten und ist funktionell gut auf die Bedürfnisse von Naturliebhabern, Ruheliebhabern und Ruheliebhabern zugeschnitten.

Bilder von die Wanderwege in Balatongyörök

Frissítettük adatvédelmi tájékoztatónkat. Oldalunk sütiket használ. Részletek...

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás